AGB´s Dog Resort Magdeburg

1. Das Dog Resort Magdeburg verpflichtet sich, den Hund des Besitzers zum angegeben Zeitraum aufzunehmen um ihn artgerecht zu betreuen und pflegen.

 

2. Der Besitzer ist verpflichtet den Hund zu den vereinbarten Zeiten zu bringen und wieder abzuholen. Für den Fall, dass der Hund nicht zum vereinbarten Termin abgeholt wird, werde ich die Betreuung auf jeden Fall weiter führen. Die Mehrkosten werden mit einem Zuschlag von 30% extra berechnet.

 

3. Ich übernehme keine Haftung für mitgebrachte Utensilien

(Spielzeug, Leine, etc.).

 

4. Es muss wahrheitsgemäß mitgeteilt werden, ob ihr Hund Verhaltensstörungen oder Krankheiten hat. Ebenso muss das Tier frei von Ungeziefer sein (Flöhe, Würme, etc.). Sind die Angaben nicht wahrheitsgemäß, haftet der Tierbesitzer im vollen Umfang für dadurch entstandene Schäden.

 

5. Für jeglichen Sach- und Personenschaden durch den Hund, haftet der  Besitzer.

 

6. Es wird vom Hundebesitzer versichert, dass sein Hund sozialisiert ist und keine Gefahr für Mensch und Tier darstellt.

 

7. Bei Krankheiten oder Verletzungen erklärt sich der Besitzer einverstanden, dass die ärztliche Versorgung durch einen Tierarzt meiner Wahl übernommen wird. Es erfolgt im Falle der Notwendigkeit eine Telefonische Rückmeldung an den Besitzer. Anfallende Tierarztkosten sind vom Hundebesitzer am Abholtag zu begleichen.

 

8. Wird eine Läufigkeit bei Hündinnen erwartet, so kann diese für die Zeit der Läufigkeit nicht im Dog Resort Magdeburg aufgenommen werden. Sollte wider Erwarten eine Läufigkeit auftreten, muss ich  Mehrkosten von 200% für Einzelunterbringung berechnen

 

9. Eine Tierhaftplichtversicherung ist Voraussetzung für die Unterbringung des Hundes. Versicherungsdaten müssen im Unterbringungsvertrag angegeben werden.

 

10. Eine Anzahlung von 50% ist innerhalb einer Woche fällig, nach dem der Unterbringungsvertrag unterschrieben wurde .Diese wird mit dem zu entrichtenden Gesamtpreis verrechnet. Stornierungskosten sind im Unterbringungsvertrag aufgelistet. Bei Nichtanreise ohne Stornierung, kommt der Besitzer für die Gesamtkosten des Aufenthalts auf.

 

11. Der Tierhalter wird darauf hingewiesen, dass sein Tier auf eigene Gefahr in der Pension betreut wird. Dies gilt insbesondere für das Spielen und die Folgen möglicher Auseinandersetzungen  unter Artgenossen.

 

12. Eine Erstattung der Aufenthaltskosten,  bei vorzeitiger Abholung des zu betreuenden Tieres, egal aus welchem Grund, ist nicht möglich.

 

13.Die Bezahlung für die Zeit der Betreuung, ist am Tag der Anreise in Bar oder vorab per Überweisung fällig. Eine Ratenzahlung oder Teilbeträge sind nicht möglich.

 

14. Das Dog Resort Magdeburg übernimmt KEINE HAFTUNG, wenn sich der Hund durch Klettern oder Springen über den Zaun entfernt.

 

15. Bei verspäteter Abholung berechne ich, für jede angefangene Stunde, einen Aufschlag von 5€. 

 

16. Die Kündigungsfristen für den „Hundekindergarten“ beträgt 14 Tage zum Monatsende. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen.

 

17. Dem Hundehalter ist bekannt, dass der Hund, nachts dauerhaft und tagsüber stundenweise in den Hütten untergebracht ist.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dog Resort Magdeburg